Technische Kunststoffe

 

Plastics

 

RENOLD Plastics besteht seit 1985. Anfänglich zur Unterstützung der Antriebstechnik, entwickelte sich dieser Zweig rasch zu einem der führenden Anbieter für anspruchsvolle Teile aus technischen Kunststoffen. Heute gehört RENOLD Plastics auf dem anspruchsvollen Schweizermarkt zu den bedeutendsten Firmen der Branche.

 

RENOLD Plastics ist ein kompetenter Partner für technische Beratung bei der Auslegung und der Herstellung von anspruchsvollen Teilen aus allen heute gebräuchlichen technischen Kunststoffe. Wir sind auch Ihr Ansprechpartner sowohl für mit Glasfasern und Karbonfasern verstärkte Materialien sowie auch für die modernen Hochleistungskunststoffe wie PEEK, PSU, PAI , PPS, PEI usw.

 

RENOLD Plastics verarbeitet Thermoplaste, Duroplaste, Fluorkunststoffe, Elastomere, mittels spanabhebender Bearbeitung, Extrusion, Spritzgiessen, Giessen, Kleben etc. Der Schwerpunkt unserer Aktivitäten liegt in der Be- und Verarbeitung von technischen Thermoplasten.

 

Durch stetige Weiterbildung auf neueste Produkteentwicklungen halten wir uns für Sie permanent auf dem aktuellen Stand der Technik.



Dienstleistungen
Baugruppen_2
 

Unsere sehr engen und intensiven Kontakte zu den Halbzeugherstellern garantieren einen optimalen Praxisbezug zu den jeweils am besten geeigneten Werkstoffen und Bearbeitungsmethoden. 

   

 

   
Materialien

Renamid 1200.G

Baugruppen_1

technische_Teile_1

technische_Teile_2

Zahnräder_+_Rollen_1

Zahnräder_+_Rollen_2

Kettenführungen_2

Kettenführungen_1

 

 

 

Hochleistungs-Polyamid: 
(
Renamid 1200.G und Renamid 1250.G)

Hier handelt es sich um ein im Hochleistungs-Gusspolyamid mit herausragenden Eigenschaften
• gleichmässiges, sehr spannungsarmes Gefüge
• sehr gute Masshaltigkeit
• hoher Polymerisations- und Kristallisationsgrad
• geringstes Gewicht aller Polyamide
• beste Chemikalien- und Hydrolysebeständigkeit
• vernachlässigbare Feuchtigkeitsaufnahme und damit 
  kein Quellen
• hohe Kerbschlagfestigkeit, auch bei tiefen 
  Temperaturen
• unempfindlich gegen Stösse und Schwingungen
• hohe Verschleissfestigkeit mit guten Gleiteigenschaften
• minimaler Abrieb
• gutes Langzeitverhalten aufgrund hoher Kriechfestigkeit
• geringe Spannungsrissempfindlichkeit
• sehr gute Notlaufeigenschaften
• Beständigkeit gegen alle üblichen Schmiermittel

Eingegossene Stahlnaben bieten
• sicheren Lagersitz
• optimale Drehmomenteinleitung bei angetriebenen 
  Rädern
• hohe Rundlaufgenauigkeit

Optimal geeignet für
• Räder und Rollen 
• Schwerlasträder, -rollen
• Stützräder, -rollen
• Seilrollen
• Steuerkurven
• Gleitelemente
• Dichtelemente
• hoch beanspruchte technische Teile aller Art

Gusspolyamid in gleitoptimierter Ausführung: 
(Renamid 1060.G)
• Gleitreibungskoeffizient (gegen Stahl) 0,15-0,23µ
• lebenslange Schmierwirrkung
• verlängerte Teilelebensdauer
• weniger Verschleiss
• niedrigerer Reibwert
• sehr gutes Kosten-/Nutzenverhältnis
• vielfältige Einsatzmöglichkeiten
• Farbe: grau
• als Fertigteile nach Zeichnung oder 
  als Platten, Rundstäbe, Rohre erhältlich

bevorzugte Einsatzgebiete:
• Kurvenführungen
• Laufrollen
• Zahnräder, Zahnstangen
• Kettenräder
• Bewegungsmuttern
• Gewindespindeln
• Teleskopführungen

Polyamid: (Renamid) 
Wir ver- und bearbeiten in erster Linie Guss-Polyamide. 
Diese weisen gegenüber den extrudierten Polyamiden 
die folgenden Hauptvorteile auf:
• hohe Zug- und Druckfestigkeit
• gute Steifheit und Härte
• hohe Abrieb- und Verschleissfestigkeit
• gute Masshaltigkeit
• gute Chemikalien- und Hydrolysebeständigkeit
• vernachlässigbare Feuchtigkeitsaufnahme und damit 
  kein Quellen
• hohe Kerbschlagfestigkeit, auch bei tiefen 
  Temperaturen
• hohe Verschleissfestigkeit mit guten Gleiteigenschaften
• sehr gutes Abriebverhalten
• gutes Langzeitverhalten aufgrund höherer 
  Kriechfestigkeit
• Beständigkeit gegen alle üblichen Schmiermittel

Damit die Materialien optimal auf ihren Einsatzzweck abgestimmt werden können verfügen wir über eine grosse Palette von modifizierten Polyamiden (integrierte Schmierung durch Öl oder Festschmierstoff, Integration von Glasfasern, Hitzestabilisatoren uvam.)

Polyacetal (POM): (Renolon)

• hohe Zug- und Druckfestigkeit
• maximale Steifheit und Härte
• gute Abrieb- und Verschleissfestigkeit
• sehr geringe Feuchtigkeitsaufnahme
• sehr gute Massbeständigkeit
• hoher Elastizitätsmodul
• geringer Kaltfluss

Polyäthylen (PE): (Renogliss)

• maximale Gleitfreudigkeit
• hohe Beständigkeit gegen Säuren und Laugen
• keine Feuchtigkeitsaufnahme
 

PET (Polyäthylenterephthalat): (Renotec)

• sehr hohe mechanische Festigkeit
• sehr gute Kriechfestigkeit
• sehr geringe Feuchtigkeitsaufnahme
• niedrige Reibungszahl
• sehr gute Massstabilität

 

PTFE (Polytetrafluorethylen): (Renotec)

• sehr gute Gleitfähigkeit
• sehr hohe Temperaturbeständigkeit
• keine Feuchtigkeitsaufnahme
• modifizierbar mit Glimmer, MoS2, Graphit, Glasfasern 
  etc.

 

PVDF (Polyvinilidenfluorid): (Renotec)

• sehr hohe Kriechfestigkeit für einen Fluorkunststoff
• hohe Temperaturbeständigkeit (ca. –40 bis +150°C)
• minimale Feuchtigkeitsaufnahme
• gute mechanische Festigkeit
• hohe Abriebfestigkeit
• sehr gute Spannungsrissbeständigkeit

Ausserdem verarbeiten wir fast alle aktuellen Thermo- und Duroplaste:
PSU, PEI, PPS, PEEK, PAI, EP, PF, UP, SI, PUR, EPDM, HGW
Unsere sehr engen und intensiven Kontakte zu den Halbzeugherstellern garantieren einen optimalen Praxisbezug zu den jeweils am besten geeigneten Werkstoffen und Bearbeitungsmethoden. Für die Auswahl der für Ihre Anwendungen am besten geeigneten Materialien stehen Ihnen unsere Spezialisten gerne zur Verfügung. Der sichere Weg zum Erfolg ist nach wie vor ein beratendes Gespräch vor Ort. Fordern Sie uns!